Sun, Beauty & Care

Die Angebotspalette sowie die Erwartungen der Kunden in der Sun, Beauty & Care-Branche haben sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Neben den „klassischen“ Angeboten wie Besonnungen nehmen Zusatzangebote zur Hautpflege sowie zur Steigerung des Wohlbefindens einen immer größeren Stellenwert ein.

Am 8. April finden insgesamt sechs Vorträge zu verschiedenen Themen im Bereich Sun, Beauty & Care statt:

Customer Journey Management

Markenerlebnisse als Positionierung | Customer Journey Management | Best Practice aus anderen Branchen

Gestiegene Kundenbedürfnisse stellen Unternehmen der Sun, Beauty & Care-Branche vor wachsende Herausforderungen. Kunden suchen Entspannung und Ruhe, erwarten auf der anderen Seite aber auch einen Rundumservice, der jederzeit erlebbar ist. Eine exklusive Ausstattung, die neuste Hardware und teure Produktlinien sind längst keine Alleinstellungsmerkmale mehr. Was zählt, sind ein authentischer Markenauftritt, motivierte Mitarbeiter, die ein umfassendes Gastgeberverständnis an den Tag legen, und Kundenerlebnisse, die mehr als nur reine Produkte und Dienstleistungen darstellen.

Zu den Vorträgen dieses Themenblocks

Verkauf und Dienstleistung 

Umsatzerhöhung durch Zusatzverkäufe | Beratung als Wettbewerbsvorteil| Hygiene als Qualitätsmerkmal

In der Sun, Beauty & Care-Branche haben sich die Angebotspalette und die Kundenerwartungen in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Neben den „klassischen“ Angeboten wie Besonnungen nehmen Zusatzangebote zur Hautpflege sowie zur Steigerung von Attraktivität und Wohlbefinden einen immer größeren Stellenwert ein. Auch das Thema Hygiene spielt beim Besuch von Beautyeinrichtungen aktuell eine wichtige Rolle. Eine aktive Kundenorientierung und eine hohe Dienstleistungsqualität werden somit zu entscheidenden Erfolgsfaktoren.

Zu den Vorträgen dieses Themenblocks

Über die FIBO

Für die internationale Fitnessbranche ist die FIBO der „Place to be“. Hier treffen sich die Entscheider der gesamten Fitnessindustrie, aufstrebende Unternehmer, Studiobetreiber aus zahlreichen Ländern, Trainer und Akteure aus dem Gesundheitswesen und natürlich die gesamte Fitness-Community.

Die FIBO ist zudem Anziehungspunkt für zahlreiche Privatbesucher, die hier Stars, Influencer und Sportler treffen und die neusten Trends und Produkte ausprobieren können. Das macht die FIBO so einzigartig: Die Fitness-Professionals erhalten so direktes Feedback zu neuen Trainingsmethoden und Gadgets.

www.fibo.com

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) gehört zu den zehn größten deutschen Hochschulen in privater Trägerschaft und wurde 2002 gegründet. Aktuell sind mehr als 8.400 Studierende in den dualen Bachelor-Studiengängen und den Master-Studiengängen eingeschrieben. Mehr als 4.300 Unternehmen sind Partner im Rahmen der dualen Studiengänge, die neben der betrieblichen Tätigkeit aus einem Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an regionalen Studienzentren bestehen.

Die Hochschule gehört zu den führenden Bildungsanbietern im Themenfeld Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit ebenso wie die BSA-Akademie (BSA), die auf über 275.000 Lehrgangsteilnehmer seit ihrer Gründung im Jahre 1983 zurückblicken kann und heute über 70 staatlich geprüfte und zugelassene Lehrgänge in unterschiedlichen Fachbereichen anbietet. Die Lehrgänge bestehen aus Fernunterricht mit kompakten Präsenzphasen und können nebenberuflich absolviert werden.

Zusammen verfügen DHfPG/BSA über elf Studienzentren und 20 Lehrgangszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

www.dhfpg-bsa.de