EnglishGerman

FIBO auf November verschoben – FIBO CONGRESS findet 2022 statt

Die internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit, die vom 24. bis 27. Juni geplant war, findet im Herbst 2021 statt.

Aufgrund der aktuellen Situation sei keine ausreichende Planungssicherheit gegeben, so Benedikt Binder-Krieglstein, Vorsitzender der Geschäftsführung des Veranstalters Reed Exhibitions Deutschland GmbH in einer Pressemitteilung. „Wir wollen die Fitnessbranche zum dringend benötigen Austausch zusammenbringen – aber erst, wenn alle Voraussetzungen für eine sichere Teilnahme für Austeller und Besucher gegeben sind.“

Der neue Termin im Herbst steht bereits fest

Die FIBO wird vom 4. – 7. November 2021 im Rahmen der hybriden Veranstaltung auch Inhalte des Aufstiegskongress digital präsentieren. Der Kongress bietet ein hochwertiges Programm mit aktuellen Themen aus den Bereichen Management, Training, Ernährung, Coaching, Sportökonomie und betriebliches Gesundheitsmanagement.

Silke Frank, Event Direktorin der FIBO, betont die Relevanz der Fitnessbranche im Hinblick auf die Gesundheit der Bevölkerung. „Gemeinsam mit unseren Partnern geben wir konkrete Antworten, wie nicht nur Fitnessstudios und Trainer, sondern die gesamte Branche nach der Corona-Krise langfristig ihren wirtschaftlichen Erfolg sicherstellen kann.“

FIBO CONGRESS erst 2022

Aus organisatorischen Gründen kann der FIBO CONGRESS am neuen Termin der FIBO im November (4. – 7. November 2021) leider nicht stattfinden.