Die Kluft zwischen Wollen und Tun – Gesundheitsorientierung der Fitnesstreibenden

Die Rolle der Fitness- und Gesundheitsanlagen als Gesundheitsdienstleister

Krisensituationen wie die Corona-Krise können Einstellung, Verhaltensabsicht und tatsächliches Verhalten der Menschen beeinflussen. Veränderte Ziel- und Werteorientierungen der Mitglieder in Fitness- und Gesundheitsanlagen können ein angepasstes Leistungsangebot der Fitness- und Gesundheitsanbieter erforderlich machen. Die Branche benötigt die notwendigen Customer Insights, um entsprechend zu agieren und ihren Gesundheitsauftrag in der Bevölkerung erfüllen zu können.

In diesem Vortrag erfahren Sie:

  • Wie die Krise sich auf die Ziel- und Wertevorstellungen der Menschen ausgewirkt hat
  • Welche Rolle hierbei insbesondere der Wert „Gesundheit“ spielt
  • und welches Handeln jetzt seitens der Fitness- und Gesundheitsanlagen notwendig ist

Videovorschau

Begleitendes Vortragsvideo

Über die FIBO

Für die internationale Fitnessbranche ist die FIBO der „Place to be“. Hier treffen sich die Entscheider der gesamten Fitnessindustrie, aufstrebende Unternehmer, Studiobetreiber aus zahlreichen Ländern, Trainer und Akteure aus dem Gesundheitswesen und natürlich die gesamte Fitness-Community.

Die FIBO ist zudem Anziehungspunkt für zahlreiche Privatbesucher, die hier Stars, Influencer und Sportler treffen und die neusten Trends und Produkte ausprobieren können. Das macht die FIBO so einzigartig: Die Fitness-Professionals erhalten so direktes Feedback zu neuen Trainingsmethoden und Gadgets.

www.fibo.com

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) gehört zu den zehn größten deutschen Hochschulen in privater Trägerschaft und wurde 2002 gegründet. Aktuell sind mehr als 8.400 Studierende in den dualen Bachelor-Studiengängen und den Master-Studiengängen eingeschrieben. Mehr als 4.300 Unternehmen sind Partner im Rahmen der dualen Studiengänge, die neben der betrieblichen Tätigkeit aus einem Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an regionalen Studienzentren bestehen.

Die Hochschule gehört zu den führenden Bildungsanbietern im Themenfeld Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit ebenso wie die BSA-Akademie (BSA), die auf über 275.000 Lehrgangsteilnehmer seit ihrer Gründung im Jahre 1983 zurückblicken kann und heute über 70 staatlich geprüfte und zugelassene Lehrgänge in unterschiedlichen Fachbereichen anbietet. Die Lehrgänge bestehen aus Fernunterricht mit kompakten Präsenzphasen und können nebenberuflich absolviert werden.

Zusammen verfügen DHfPG/BSA über elf Studienzentren und 20 Lehrgangszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

www.dhfpg-bsa.de